Klassik- und Kultursender im Internet

genelde-cool-takilmak-icin-dinlenen-15-yabanci-sarki_780x390Klassik- und Kultursendungen haben im Fernsehen einen schweren Stand. Die Kosten um visuelle Programme zu produzieren sind sehr hoch und ein werberelevantes Zielpublikum existiert eigentlich nicht. Besonders im Klassikbereich ist das Durchschnittsalter der Zuhörerschaft außerhalb des Zielbereiches der TV Produzenten. Auch viele Klassiksender im Radio haben in den letzten 10 Jahren ihren Betrieb aufgrund von mangelndem Interesse eingestellt. Im Internet finden sich jedoch weiterhin interessante Klassiksender, welche zwar kein Millionenpublikum bedienen aber einen harten Kern Stammhörer haben. Da mittlerweile auch als reine Klassiksender bekannte Anstalten andere Kunst- und Kulturgenres in ihr Programm integrieren sind die Zahlen der Zuhörer der Klassik- und Kultursender im Internet in den letzten Jahren sogar wieder etwas angestiegen. In den Top 3 der Genre-Rangliste sind die gleichen Sender wie auch beim herkömmlichen Radio:

Deutschlandradio Kultur

Der Kultursender des Deutschlandradios ist ein öffentlich-rechtlicher Sender, der anspruchsvolle Musik aus verschiedenen Sparten sendet. Dank der öffentlichen Subventionen ist Deutschlandradio Kultur komplett werbefrei, wenn man die Hinweise auf kommerzielle kulturelle Veranstaltungen nicht als Werbung betrachtet. Im Internet ist der Sender mit 128kbit/s über den kostenlosen phonostar-Player zu hören.

BR-Klassik

BR-Klassik ist die Nummer eins bei den herkömmlichen Radiosendern im Kultur. Und Klassikgenre. Bei den Onlineradios nimmt der öffentlich-rechtliche Sender den zweiten Platz ein. Der Sender ermöglicht es seinen Zuhörern seit Jahren die großen Stars der Klassikszene zu verfolgen. Weltberühmte Orchester gehören ebenso zum täglichen Sendeplan wie Künstlerportraits oder Spezialfeatures zu besonderen Veranstaltungen und Events. Besonders beliebt sind die Aufnahmen von den Wagner Festspielen in Bayreuth, da es sich die meisten nicht leisten können selbst vor Ort zu sein und die Wartezeiten auf eine Karte mehrere Jahre betragen.

NDR Kultur

An Platz drei findet man einen weiteren öffentlich-rechtlichen Sender. NDR Kultur sendet vom klassischen Konzert bis zum Hörspiel alles was nicht in das Sendebild der normalen Sender der Anstalt passt. Besonders beliebt sind neben den Live-Streams von klassischen Konzerten die Buchbesprechungen. Hier werden oftmals vielversprechende junge Autoren mit ihren Werken den Hörern vorgestellt.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *